Feb 242018
 

Verwenden Sie einen Reiskocher, um mehr als nur Reis zu kochen. Das Dämpfen des Gemüses in Ihrem Reiskocher erfordert nicht viel Mühe, aber Sie müssen sie zeitlich abstimmen, während sie kochen, um zu verhindern, dass sie überkochen. Ein Reiskocher kocht Wasser schneller, als Wasser in einem Topf zum Kochen zu bringen, was Ihnen Zeit spart, wenn Sie Gemüse schnell dünsten müssen. Der Reiskocher schaltet die Hitze automatisch herunter, um zu verhindern, dass der Reis oder alles, was im Inneren des Kochers verbrennt, verbrennt.

Füllen Sie den Reiskocher mit der entsprechenden Menge Wasser. Im Abschnitt Ressource finden Sie einen Leitfaden für die Wassermenge, die Sie für Ihr Gemüse benötigen.


Stellen Sie den Dampfkorb in die Reiskochpfanne.


Das Gemüse in den Korb geben.


Fügen Sie dem Gemüse eventuell Gewürze hinzu. Gewürze wie Teriyaki-Sauce, Salz und Pfeffer würzen das Gemüse gut.


Den Reiskocher mit einem Deckel abdecken. Stecken Sie das Kabel in die Wand und stellen Sie sicher, dass Sie den Herd auf die Einstellung „Kochen“ stellen.


Stellen Sie Ihren Timer so ein, dass das Gemüse gedünstet wird. Siehe Abschnitt Ressource für Timing-Richtlinien.


Schalten Sie den Reiskocher aus, sobald das Gemüse fertig gedünstet ist. Nehmen Sie das Gemüse heraus und legen Sie es in einen Servierbehälter, damit es nicht überkocht.

Sorry, the comment form is closed at this time.