Wie man Gemüse dämpft

 Reis & mehr  Kommentare deaktiviert für Wie man Gemüse dämpft
Feb 242018
 

Gedünstetes Gemüse – das ist eine der einfachsten und schnellsten Möglichkeiten, Gemüse auf unseren Teller zu bringen. Das ist etwas, was wir tun können, ohne dass wir zu viel darüber nachdenken oder uns zu sehr anstrengen müssen. Wir können die Gemüse einfach dünsten lassen, während wir den Rest des Abendessens beenden und sie vor dem Servieren mit ein wenig Butter werfen. Gemüse, fertig!

Wenn Sie in der Vergangenheit von breiigen Karotten oder traurigen grünen Bohnen gezeichnet wurden, bin ich hier, um Ihnen zu helfen. Hier erfahren Sie, wie Sie jedes Gemüse in wenigen einfachen Schritten perfekt dünsten können.

Gedämpftes Gemüse: Zwei Essentials
Der Schlüssel zum Dämpfen von Gemüse ist zweierlei: Schneiden Sie das Gemüse in gleichmäßige Größen und dämpfen Sie es nicht zu stark. Ziemlich logisch, oder?!

Schneiden Sie das Gemüse in gleichmäßige Größen, so dass es in etwa gleich schnell kocht und alle zur gleichen Zeit gekocht werden. Sie können Gemüse mischen, aber seien Sie sich bewusst, dass zarteres Gemüse, wie Brokkoli, schneller kochen wird als dichteres Gemüse, wie Karotten. Wenn Sie gemischtes Gemüse gleichzeitig dünsten möchten, fügen Sie zuerst das länger kochende Gemüse und nach einigen Minuten das schneller kochende Gemüse hinzu. Sie können auch das dichtere Gemüse etwas kleiner schneiden, damit es schneller kocht und gleichzeitig mit dem restlichen Gemüse fertig wird.

Mein Trick, um Überdämpfung zu vermeiden? Setzen Sie einen Timer! Wenn ich es nicht tue, werde ich wahrscheinlich mit anderen Teilen der Mahlzeit abgelenkt und vergesse, dass das Gemüse auf dem Rückbrand wegdampft. Normalerweise stelle ich den Timer zunächst auf drei Minuten ein und fahre dann fort, intermittierend zu überprüfen, je nachdem, wie schnell ich glaube, dass sie kochen.

Ich nehme auch das Gemüse aus dem Dampfgarer-Korb, wenn es noch ein bisschen knusprig in der Mitte ist – bis ich es auf den Tisch bringe, ist das Gemüse perfekt durchgekocht, ohne matschig zu werden. Schauen Sie sich den untenstehenden Leitfaden an, um grobe Kochzeiten für verschiedene Gemüsearten zu erfahren.

Irgendwelche anderen dampfenden Tipps zum Teilen?

Wie lange dauert es, Gemüse zu dämpfen?
Spinat und Rucola: 3 Minuten
Erbsen: 3 Minuten
Brokkoli-Blüten, Blumenkohl-Blüten, Grüne Bohnen: 5 bis 7 Minuten
Karotten, Kartoffeln, Rüben, Rüben, Squash: 8 bis 20 Minuten
Grünkohl und Collards: 10 Minuten

Schneiden Sie das Gemüse: Schneiden Sie das Gemüse in gleichmäßige mundgerechte Stücke, so wie Sie es servieren möchten. Kleinere Stücke kochen auch schneller als größere Stücke.

WIE MAN GEDÜNSTETES GEMÜSE IN EINEM REISKOCHER KOCHT.

 Reis & mehr  Kommentare deaktiviert für WIE MAN GEDÜNSTETES GEMÜSE IN EINEM REISKOCHER KOCHT.
Feb 242018
 

Nehmen Sie die kleinen Dinge, die unser Leben reibungslos ablaufen lassen, als selbstverständlich hin. Wie unsere eigene Gesundheit. Mir ging es diese Woche nicht gut. Ich werde Sie nicht mit Details langweilen, aber es gab immer noch Abendessen zu kochen, das Haus zu reinigen, Hausarbeiten zu erledigen. Ich habe mich eine Weile ausgeruht.

Während ich durch mein Instagram-Feed ging, fand ich eine großartige Rezeptidee für das Abendessen – Gedämpftes Gemüse, das in einem Reiskocher gekocht wurde. Pam Jorolan, aus der Familie, die“Everybody’s Cafe“ in San Fernando, Pampanga (Philippinen) besitzt, teilte auf ihren Instagram-Fotos mit, wie man eine Schüssel Napa-Kohl über gekochtem Reis in einem Reiskocher dünsten kann.

Das war perfekt für mich. Selbst wenn ich mich unter dem Wetter fühlte, wusste ich, dass das Gemüse in meinem Mülleimer dafür geeignet ist.

Das erste, was ich in der Küche mache, wenn ich Abendessen koche, ist Reis kochen. Ich mache es im Reiskocher. Gekochter weißer Reis ist ein Grundnahrungsmittel in der philippinischen Küche. Wir essen alle Mahlzeiten mit weißem Reis. Pam’s Rezept war eine 15-minütige einfache, unkomplizierte und unkomplizierte Mahlzeit für das Abendessen. Sie beschriftete ihr Instagram-Foto sogar mit „wenn man keine Zeit zum Kochen hat“. Nach Pams Fotos habe ich dieses Gericht also sofort nach dem Kochen des Reises gemacht. Das süße, gekochte Reisaroma war erhaben mit den würzigen asiatischen Gewürzen, die auf das knackige Gemüse gestreut wurden.

Die Sorge um unsere Familie hört nicht auf, egal was in unserem Leben vor sich geht. Aber das Beste, was wir geben können, sind wir selbst. Das können wir nur mit guter Gesundheit und guter Laune tun. Kümmert euch um eure Gesundheit, meine Freunde. Gesundheit übertrifft alles. Mit ihm können wir unsere Familie mit all unserer Liebe und all dem guten Essen, das wir kochen können, versorgen.

Hier ist ein einfacher, schneller Weg, um Gemüse in einem Reiskocher zu kochen. Geschnittener Napa-Kohl, grüne Bohnen, Zwiebelsplitter, Frühlingszwiebeln, Frühlingszwiebeln, Ingwer, alles mit süßer Hoisin-Sauce, die über dem Dampf aus gekochtem Reis gekocht wird, ist eine schnelle und gesunde Art, das Abendessen zuzubereiten. Dies wurde nach einem Rezept von Pam Jorolan von Everybody’s Cafe über ihren Instagram-Feed @spamjorolan adaptiert. Für zwei Personen.

INGREDIENTS
ungekochte weiße Reiskörner aus Jasmin – 1 1/2 Tassen (von asiatischen Märkten)
Wasser – 3 Tassen, zum Kochen mit Reis im Reiskocher
Napa-Kohl (Chinesischer Pfau auf den Philippinen) – 1-2 Tassen, in Streifen geschnitten
grüne Bohnen – 1 Tasse, in 1/2 Zoll Stücke geschnitten
Zwiebel – 1/4, in Scheiben geschnitten
Ingwer – 1 Stück, ca. 1/2 Zoll, in dünne Streifen geschnitten
rote Paprikaschote – 3 bis 4 Streifen, ca. 2 Zoll Länge für jede
Frühlingszwiebeln – 1/4 Tasse, gehackt
Hoisin-Sauce – 2 Esslöffel (von asiatischen Märkten oder ethnischen Gängen großer Supermärkte)
xiao xing Reiswein – 2 Teelöffel (von asiatischen Märkten)
Sesamöl – 2 Tropfen (aus asiatischen Märkten oder ethnischen Gängen großer Supermärkte)
Meersalz – 1/2 Teelöffel
frisch gemahlenes schwarzes Pfefferpulver – 1/2 Teelöffel
gesalzenes Entenei – 1 Stück, geschält, halbiert (optional, aus asiatischen Märkten)

INSTRUCTIONS

Benötigte Ausrüstung: Reiskocher. (Erhältlich in großen Geschäften, asiatischen Märkten, Online-Quellen).

Reis im Reiskocher kochen: Ungekochte weiße Reiskörner zweimal mit Wasser waschen. Wasser ablassen. Reis mit Wasser aufgießen. Drücken Sie die Taste „on“. Reis kocht automatisch in ca. 8 bis 10

Minuten für diese Menge von drei Tassen.

Separat, in einer hitzebeständigen Schüssel, die in den Reiskocher passt, das Gemüse schichten: geschnittener Napakohl, grüne Bohnen, rote Paprika, Zwiebelscheiben, Ingwer und Frühlingszwiebeln. Gießen Sie die Hoisin-Sauce, Xiao Xing Reiswein, Sesamöl, Meersalz, schwarzes Pfefferpulver. Rühren

Sie die Soßen noch nicht um.

Legen Sie diese Schüssel mit Gemüse und Gewürzen in den Reiskocher über den gekochten gekochten Reis, unmittelbar nach dem Kochen des Reises. Die Hitze des Dampfes kocht das Gemüse. Den Reiskocher abdecken und das Gemüse 15 bis 17 Minuten kochen lassen.

Nachdem das Gemüse gekocht ist, nehmen Sie die Schüssel aus dem Reiskocher. In einer Schüssel den gekochten Reis mit dem Gemüse vermischen. Dies ist das erste Mal, dass Sie die Saucen umrühren, damit sie sich mit dem Reis und den Zutaten vermischen. Noch warm servieren.

Auf Wunsch mit gesalzenen Eiern oder gedämpften chinesischen Würsten (Chorizong Macau auf den Philippinen) belegen. Siehe vergangene Blogpost, wie man chinesische Würste kocht.

Cook’s Kommentar: Wenn Sie keinen Reiskocher besitzen, dünsten Sie das Gemüse mit Soßen und Gewürzen in einem Dampfgarer über kochendem Wasser ca. 8 Minuten lang. Reis nach Belieben separat kochen.

Zutatenhinweise: Meine Familie bevorzugt immer gekochten weißen Jasminreis für alle unsere Mahlzeiten und das ist es, was ich für dieses Rezept und die in diesem Blog verwende. Auf Wunsch können auch andere Reissorten verwendet werden. Stellen Sie die Garzeit entsprechend der Packungsanweisung ein.

Zutatenersatz: An anderen Tagen benutze ich Tamari-Sojasauce, natriumarm statt Hoisin-Sauce. Tamari-Sauce ist glutenfrei (kein Weizen) und wird in asiatischen Märkten, großen Lebensmittelgeschäften oder Online-Quellen angeboten.
Shop for it: Für die Bequemlichkeit meiner Leser habe ich einen „Shop for it“-Reiter in diesem Blog, der Sie direkt zu Amazon führt. Einige der Elemente, die für dieses Rezept benötigt werden, wie z.B. Reiskocher, Reiskörner, Hoisin-Sauce, Reiswein, Sesamöl, können über verschiedene Quellen bei Amazon gekauft werden. Klicken Sie hier, um zu erhalten

Wie man Gemüse im Reiskocher dämpft

 Reis & mehr  Kommentare deaktiviert für Wie man Gemüse im Reiskocher dämpft
Feb 242018
 

Verwenden Sie einen Reiskocher, um mehr als nur Reis zu kochen. Das Dämpfen des Gemüses in Ihrem Reiskocher erfordert nicht viel Mühe, aber Sie müssen sie zeitlich abstimmen, während sie kochen, um zu verhindern, dass sie überkochen. Ein Reiskocher kocht Wasser schneller, als Wasser in einem Topf zum Kochen zu bringen, was Ihnen Zeit spart, wenn Sie Gemüse schnell dünsten müssen. Der Reiskocher schaltet die Hitze automatisch herunter, um zu verhindern, dass der Reis oder alles, was im Inneren des Kochers verbrennt, verbrennt.

Füllen Sie den Reiskocher mit der entsprechenden Menge Wasser. Im Abschnitt Ressource finden Sie einen Leitfaden für die Wassermenge, die Sie für Ihr Gemüse benötigen.


Stellen Sie den Dampfkorb in die Reiskochpfanne.


Das Gemüse in den Korb geben.


Fügen Sie dem Gemüse eventuell Gewürze hinzu. Gewürze wie Teriyaki-Sauce, Salz und Pfeffer würzen das Gemüse gut.


Den Reiskocher mit einem Deckel abdecken. Stecken Sie das Kabel in die Wand und stellen Sie sicher, dass Sie den Herd auf die Einstellung „Kochen“ stellen.


Stellen Sie Ihren Timer so ein, dass das Gemüse gedünstet wird. Siehe Abschnitt Ressource für Timing-Richtlinien.


Schalten Sie den Reiskocher aus, sobald das Gemüse fertig gedünstet ist. Nehmen Sie das Gemüse heraus und legen Sie es in einen Servierbehälter, damit es nicht überkocht.

Reiskocher oder Dampfgarer – Der Vergleich

 Reis & mehr  Kommentare deaktiviert für Reiskocher oder Dampfgarer – Der Vergleich
Mai 312016
 

Für richtige Reiskocher reicht die Zubereitung von Reis im Topf einfach nicht aus. So greifen die meisten Reisliebhaber entweder zum Reiskocher oder zum Dampfgarer. Doch worin liegen eigentlich die Unterschied?

Reiskocher

Der Reiskocher stammt aus Asien, da gerade hier der Reis oft und gern genossen wird. Dank dem Reiskocher wird der Reis schnell und unkompliziert zubereitet. Daneben kann mit einem Reiskocher bei der Zubereitung von Reis nichts schief gehen. In diesem können nahezu alle Reissorten zubereitet werden. Die Verwendete Wassermenge und die Kochdauer hängen dabei von der jeweiligen Reissorte ab. Dabei kann zwischen mehreren Arten von Reiskochern ausgewählt werden. Durch einen Reiskocher ist selbt die Zubereitung des persischen Reisgerichtes „Tahdig“ möglich, für das eine goldfarbene Butterkruste am Boden charakteristisch ist. Ein klassischer Reiskocher kann ca. einen bis fünf Liter umfassen. Daneben gibt es auch kleinere Geräte mit einem Fassungsvermögen von 0,5 l.
Der Reiskocher kann nicht nur Reis zubereiten. In diesem können nämlich auch Gemüse und sogar Fleisch gedünstet werden. In der Regel besitzt der Reiskocher einen Timer, sodass der Reis zu jeder beliebten Uhrzeit fertiggestellt werden kann. Dank integrierten Schnellfunktionen ist es selbst möglich, den Reis in weniger als 15 Minuten auf dem Tisch zu haben. Selbst eine Warmhaltefunktion ist sehr oft dabei. Hochwertige Reiskocher können den Reis bis zu vier Stunden warm halten. Daneben gibt es mittlerweile auch Induktionskocher und Dampfdrucksysteme, mithilfe derer die Hitze im Reiskocher optimal verteilt wird. Die modernen Versionen der Reiskocher besitzen zudem die Fuzzy-Logic-Technologie. Dank integrierter Sensoren ermöglicht diese die Feststellung des aktuellen Zustand des Reises. Dadurch besteht keine Möglichkeit dazu, dass der Reis verbrennt. Bei diesen Reiskochern ist der Kocheinsatz aus Aluminium, was eine einfache Reinigung des Gerätes nach Gebrauch ermöglicht.

Dampfgarer

Ein Dampfgarer ermöglicht eine schnelle Zubereitung von Reis. In diesem wird der Reis in heißem Dampf gegart. Dies ermöglicht die Entfaltung eines wunderbaren Aromas. Genau wie beim Reiskocher sind beim Dampfgarer ebenfalls mehrere Methoden möglich. Neben dem Reis können im Dampfgarer auch Fleisch und Gemüse gegart werden. Auf diese Weise kann ein kkomplettes Gericht auf diese Weise zubereitet werden. Die bekanntesten Dampfgarer sind der Bambusdämpfer und der Edelstahldampfgarer. Der Dampfgarer wird in Asien bereits seit Jahrtausenden zur Zubereitung von Reis verwendet.

Die Bedienung eines Bambusdampfgarers ist ziemlich einfach. Der Deckel wird abgenommen, der Boden mit einem Tuch ausgelegt und anschließend einfach der rohe Reis in den Korb gefüllt. Anschließend wird der Deckel darüber gestülpt und der Dampfgarer in einen Topf mit einen halben Zentimeter Wasser gelegt. Der Topf mit dem Wasser und dem Dampfgarer darin wird auf den Herd gestellt und anschließend wird einfach nur gewartet. Das Wasser wird erhitzt und der aufsteigende Dampf gelngt durch den Bambuskorb zum Reis und sorgt dafür, dass dieser schonend gegart wird. Sobald der Reis fertig ist, wird der Bambusdampfgarer aus dem Wasser genommen und der Reis serviert. Der Edelstahldampfgarer stellt die etwas modernere Version des Dampfgarers dar. Die Funktionsweise desselben ist im Prinzip dieselbe.

Für alle, die ihren Reis wirklich traditionell zubereitet haben wollen, stellt der Dampfgarer die hervorragende Alternative dar, bei der der Reis schonend gegart wird, wobei sich alle Aromen voll entfalten können. Neben der traditionellen Variante gibt es jedoch mittlerweile auch den elektrischen Dampfgarer. Bei diesem wird über den Sockel ein Behälter angebracht, der mit dem Dampf durchzogen wird. Ein Dampfgarer weist in der Regel ein Fassungsvermögen von ca. 4 oder 5 l auf.

Fazit

Sowohl der Reiskocher als auch der Dampfgarer stellen die ideale Möglichkeit dar, Reis zuzubereiten. Für unerfahrene Reiskocher stellt der Reiskocher jedoch sicherlich die beste Auswahl dar, da dieser kein Anbrennen ermöglicht. Zumindest nicht, wenn es sich um einen hochwertigeren Reiskocher handelt. Andererseits stellt der Dampfgarer ein Erlebnis ganz besonderer Art für alle Reisliebhaber dar, da sich während dem Garen wundervolle Aromen entwickeln und die Zubereitung von Reis geradewegs zu einem Ritual wird.

Quellen:
Reisland – Vergleich von Reiskochern

WDR über Backopfen mit Dampfgarfunktion

 

Lohnt sich ein Reiskocher mit Induktion?

 Reis & mehr  Kommentare deaktiviert für Lohnt sich ein Reiskocher mit Induktion?
Feb 042016
 

Reiskocher mit Induktion arbeiten genauso, wie konventionelle Reiskocher, mit dem Unterschied, dass sie weitaus sparsamer im Stromverbrauch sind, was sich auf Dauer bezahlt macht. Induktionsreiskocher sind derzeit heiß begehrt, denn es hat sich herumgesprochen, dass sich die praktischen Geräte besonders leicht reinigen lassen und somit viel Arbeit gespart werden kann. Zudem sind Reiskocher mit Induktion sehr sparsam im Verbrauch, was natürlich finanziell positiv ins Gewicht fällt. Zwar liegen die Kosten bei der Anschaffung eines Induktionsreiskochers meist etwas höher, doch durch den Energiespareffekt relativieren sich diese Kosten auf Dauer und machen den Induktionsreiskocher zu einer durchaus lohnenden Investition.

Sparsam und am Puls der Zeit

Reiskocher mit Induktion arbeiten ausschliesslich mit der Energie, die auch tatsächlich benötigt wird, um die gewünschte Menge Reis zu garen. Energieverschwendung ist hier ein Fremdwort. Personen, die viel Reis verzehren werden von dem sparsamen Energieverbrauch eines Induktionsreiskochers begeistert sein. Reiskocher mit Induktion lohnen sich insbesondere für Personen, die gerne viel Reis zubereiten, für Gastronomen oder Hobbyköche. Praktische Kombi-Reiskocher bieten darüberhinaus die Möglichkeit, auch Fleisch, Geflügel oder Fisch schonend zu garen oder verfügen zusätzlich über eine praktische Dampfgarfunktion.

Auf lange Sicht eine lohnende Investition

Liebhaber von Reis kommen bei Induktionsreiskochern voll auf ihre Kosten, denn langfristig können teure Energiekosten eingespart werden. Durch die innovativen Reiskocher mit Induktion kann der Reis noch schneller gegart werden und schmeckt genauso ausgezeichnet, wie bei der Zubereitung mit einem herkömmlichen Reiskocher. Wenn der Reis fertig gegart ist, schalten sich die modernen Modelle ganz von alleine ab, sodass es nicht nötig ist, den gesamten Garvorgang zu begleiten. Hochwertige Induktionsreiskocher haben zwar ihren Preis, zahlen sich jedoch auf lange Sicht aus und haben den Vorteil, sehr leicht gereinigt werden zu können. Geräte, welche automatisch den richtigen Modus für die jeweilige Reissorte erkennen oder welche über die Funktion verfügen, Nährstoffe im Natur-Reis zu aktivieren, zählen zu den neuesten Innovationen.

Innovation der Extraklasse

Reiskocher mit Induktion begeistern auch optisch durch schönes Design, welches in jeder Küche zum absoluten Blickfang wird. Hinzu kommt. Fans von sparsamen Verbrauch, moderner Technik und erstklassigem Reis sollten sich also überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, in einen Reiskocher mit Induktion zu investieren. Der Kauf lohnt sich garantiert und die modernen, technischen Neuerungen vereinfachen den Alltag und machen das Reisgaren zum Kinderspiel. Qualitativ hochwertige Reiskocher mit Induktion versprechen eine sehr lange Haltbarkeit, sind sehr robust und sehr einfach in der Handhabung. Heutzutage spielen Umweltaspekte eine immer wesentlichere Rolle und ein Reiskocher mit Induktion repräsentiert den Trend hin zum bewussten Energieverbrauch. Modern, zeitgemäß und supersparsam, innovativ, leicht zu reinigen und unkompliziert zu bedienen!